Das elektronische Patientendossier EPD

Seit dem 15. April 2017 ist das Bundesgesetz über das elektronische Patientendossier (EPDG) in Kraft. Es verpflichtet die öffentlichen Gesundheitseinrichtungen der Schweiz sich innerhalb der nächsten Jahre –einer zertifizierten EPD Gemeinschaft anzuschliessen. Spitäler müssen dies bis zum 14. April 2020 umgesetzt haben.

Durch die Einführung des ARTS Universalarchiv haben Sie bereits einen wichtigen Grundstein für die Anbindung gelegt. Die medizinischen Dokumente aus den verschiedenen Fachapplikationen werden zentral archiviert. Sie weisen dank dem Datenmodell der ARTS Healthcare Solution bereits einen hohen Grad an harmonisierten und strukturierten Metadaten auf. Die grundlegenden technischen Funktionalitäten, das heisst die relevanten Schnittstellen der IHE Profile, entwickeln wir als Hersteller bereits seit einigen Jahren kontinuierlich weiter und testen sie jährlich an den IHE Connectathons.

2017 haben wir neben dem IHE Connectathon auch den erstmals durchgeführten EPD Projectathon als wichtigen Meilenstein unserer eHealth-Strategie erfolgreich absolviert. Wir sind aktuell auf verschiedenen Ebenen dabei die nötigen nationalen Erweiterungen und Profile zu implementieren und Konzepte, sowie Standard Lösungspakete zu entwickeln um Ihnen als Kunde die Anbindung an da EPD so einfach wie möglich zu gestalten.

Mit dem Lösungspaket ARTS EPD Connector werden wir die nötigen technischen und strukturellen Komponenten für die Anbindung liefern. Diese sind bereits hochgradig auf die Anforderungen des EPDG zugeschnitten und müssen lediglich noch für die Kommunikation mit den Zentralen Komponenten der jeweiligen Gemeinschaft parametrisiert werden.

 

Das Lösungspaket auf einen Blick

Mit dem Lösungspaket ARTS EPD Connector werden wir die nötigen technischen und strukturellen Komponenten für die Anbindung liefern. Diese sind bereits hochgradig auf die Anforderungen des EPDG zugeschnitten und müssen lediglich noch für die Kommunikation mit den zentralen Komponenten der jeweiligen Gemeinschaft parametrisiert werden. Das Lösungspaket ARTS EPD Connector ermöglicht Ihnen die Anbindung an das EPD.

Erfahren Sie mehr

Das ARTS Universalarchiv unterstützt alle relevanten IHE-Akteure und Profile. Der Produkthersteller Uptime Services AG ist Gründungs- und Vorstandsmitglied von IHE Suisse und legt grossen Wert darauf, im Healthcare-Umfeld technologisch an vorderster Front zu sein. Die Konformität zu den IHE Profilen CT, ATNA, XDS.b, XDS-I.b, CPI und weiteren Profilen wird seit 2011 jährlich an den Connectathons unter Beweis gestellt. Eine vollständige Auflistung der getesteten Profile finden Sie unter:

Eine vollständige Auflistung der getesteten Profile finden Sie unter: 2017_IHE-Connectathon_Venezia

 

Copyright © 2018 Uptime Services AG | Brauerstrasse 4 | 8004 Zürich | T 044 560 76 00 | info@uptime.ch

Impressum & Rechtliches